Die Europäischen Tage des Kunsthandwerks 2018

6. bis 8. April 2018

Seit 2002 finden die Europäischen Tage des Kunsthandwerks (JEMA – Journées Européennes des Métiers d’Art) statt. Ausgehend von Frankreich nehmen 2018 bereits 19 europäische Länder an dieser Initiative teil. Die Plattform Wiener Kunsthandwerk ist zum vierten Mal Partner der Aktion.

Zahlreiche Wiener Kunsthandwerker öffnen ihre Ateliers bei freiem Eintritt und ermöglichen einen Einblick in die bunte Vielfalt ihres Handwerks. Erstmalig präsentieren sich Kunsthandwerksbetriebe zusätzlich im Wilhelm-Neusser-Saal der Sparte Gewerbe und Handwerk.

Erleben Sie Kunsthandwerk hautnah und schauen Sie den kreativen Kunsthandwerkern über die Schulter! Viele Mitmach-Angebote, Vorträge, Workshops runden das Programm ab.

Außerdem bieten viele Museen im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks neben vergünstigten Eintritten auch Sonderführungen zum Thema Handwerk sowie Workshops. Alle teilnehmenden Kunsthandwerker und Museen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie die individuellen Programme, Anmeldemodalitäten und Öffnungszeiten.

Gesamtes Programm Kunsthandwerkstage 2018
Programm Kunsthandwerkstage 2018 - nach Branchen
Programm Kunsthandwerkstage 2018 - Offene Ateliers
Programm Kunsthandwerkstage 2018 - Aussteller im Gewerbehaus
Kinderprogramm Kunsthandwerkstage 2018
Programm Kunsthandwerkstage 2018 - Museen

Kunsthandwerker

Andrea Marschal
Jenullgasse 10/1
1140 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10.00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Andrea Marschal präsentiert traditionelle Klosterarbeiten.

arteum: Zentrum für Bildhauerei
Schultheßgasse 8
1170 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 14:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 14:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 14:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Führungen durch den Bildhauermeisterbetrieb:
Bildhauermeister Reinhard Winter führt durch sein Zentrum für Bildhauerei:
Galerie, Skulpturengarten, Ateliers und Werkstätten sind geöffnet.
Um Form, Oberfläche und Material zu „begreifen“, ist bei vielen Skulpturen das Berühren ausdrücklich erwünscht.
In der Galerie können Sie kleine Kostbarkeiten aus dem Hause arteum erwerben.

Steinbildhauerei „try it“:
Mit Hammer und Meißel dürfen Sie unter Anleitung von Bildhauermeister Reinhard Winter die Steine in ihrer unterschiedlichen Härte, Struktur und Farbe kennenlernen: Speckstein, Alabaster, Sandstein, Kalkstein, Serpentin, Marmor, Granit.

Kindertipp

Atelier GoldRichtig
Sparte Gewerbe und Handwerk, Wilhelm-Neusser-Saal
Rudolf-Sallinger-Platz 1
1030 Wien
UND
Goldeggasse 21
1040 Wien
Website

Öffnungszeiten:
Atelier:
6.4.: 12:00 bis 18:00 Uhr
Wilhelm-Neusser-Saal:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Programm Wilhelm-Neusser-Saal:
Hier wird auf die Geschichte des Vergolderhandwerks eingegangen. Alte Werkzeuge und Schaustücke in den verschiedensten Techniken können begutachtet werden.

Programm Atelier GoldRichtig:
In Waltraud Lueggers Atelier wird lebendiges Handwerk gezeigt. Sie präsentiert alte Bilderrahmen in den unterschiedlichsten Verarbeitungsstadien - von der Ölvergoldung bis hin zur aufwendigen Polimentvergoldung. Außerdem erklärt sie die Arbeit mit Schlagmetallen in Gold- und Silbertönen bis hin zum echten Blattgold oder Blattsilber. Erfahren Sie, worauf Vergolder besonderen Wert legen und in welchen Einsatzgebieten Vergolder und Staffierermeister tätig sind. Im März 2017 wurde das 5000 Jahre alte Vergolderhandwerk von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe in Österreich erklärt. Die Initiatorin Waltraud Luegger erklärt, wie es dazu gekommen ist.

Atelier Ingrid Beran – BrautCouture
Simmeringer Hauptstraße 36/2
1110 Wien
Website

Öffnungszeiten:
7.4.: 10:00 bis 16:00 Uhr

Programm:
11:00 Uhr: Workshop zum Thema Spitzenapplikationen und Stickarten: Besucher können sich Oberteile/Taschen/Hosen usw. mitnehmen, um diese mit Ingrid Berans Unterstützung zu verschönern.
14:00 Uhr: Workshop zum Thema Stoffe/Stoffkunde

Atelier Kunstfertig
Schönbrunner Straße 58
1050 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 15:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Das Atelier Kunstfertig ist eine Schmuck- und Druckwerkstätte. Hier wirken und werken Kunsthandwerkerinnen Cornelia Voglmayr (Birdly – Schmuck aus den Farbschichten von Graffitis), Doris Schneider-Schrei (kolibri-ds – Schmuck und Accessoires aus Glasperlen, Draht,.. sowie Upcycling) sowie die Illustratorin Ilona Schadauer (Schadauer Illustrationen – Illustrationen, Druckgrafik und Malerei) und Siebdrucker Philipp Schrei (Fill X Philbie – Siebdruck und Sprayart). Schauen Sie uns über die Schulter!

Authried Pelze
Kühfußgasse 2
1010 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Authried Michael verbindet traditionelles Kürschnerhandwerk mit modernem Design. Höchste Qualitätsansprüche und bewusster Umgang mit dem Material zeichnen die Modelle des Wiener Unternehmens aus. Lassen Sie sich vom Naturprodukt Pelz verzaubern und erleben Sie hautnah die Entstehung eines Pelzstückes in der Werkstatt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Benoît Gervais – Geigen- und Gambenbauer
Reisnerstrasse 25/12
1030 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 13:00 bis 19:00 Uhr
7.4.: 13:00 bis 19:00 Uhr
8.4.: 13:00 bis 17:00 Uhr

Programm:
Der Tradition alter Meister folgend und nach dem Vorbild historischer Instrumente fertigt, restauriert und repariert Benoit Gervais Geige, Bratsche, Cello und Gambe in Renaissance und Barock, in klassischer und moderner Ausführung. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit Volksstreichinstrumenten wie Rebab, Gadulka, Gusle und vielen anderen. Besucher erhalten einen exklusiven Einblick in seine Werkstatt.

Design-Monz-Schmuck e.U.
Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Wien,
Wilhelm-Neusser-Saal
Rudolf-Sallinger-Platz 1
1030 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Ingrid Monz ist Spezialistin für die Anfertigung von hochwertigem Edelsteinschmuck. Anlässlich der Europäischen Tage des Kunsthandwerks können ihr Besucher bei der Anfertigung ihrer edlen Stücke zusehen und Fragen stellen.

die handwerkstatt – Monika Streinzer
Porzellangasse 26
1090 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Monika Streinzer gestaltet Dekoratives und Schmuck aus Ton, oft auch in Kombination mit anderen Materialien. Die Werkstatt, in der seit über 70 Jahren KeramikerInnen, u.a. Kurt Ohnsorg, wirkten, kann besichtigt werden.
Kinder und Erwachsene können einmal selber töpfern, ausprobieren, wie sich Ton anfühlt, eine kleine Schale, einen Schmetterling, eine Blume formen.
Unkostenbeitrag : EUR 5.- für Material und Rohbrand. Die gebrannten Stücke können nach 3 Wochen abgeholt werden.

Kindertipp

Die Hirschin – Brigitta Rassbach
Hugo-Wolf-Gasse 1
1060 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4..: 15.00 bis 18.30 Uhr
7.4..: 11.00 bis 15.30 Uhr

Programm:
Brigitta Rassbach, Eigentümerin von Die Hirschin, bietet schadstofffreie Spielzeuge für Haustiere an, die die Gesundheit der Vierbeiner schonen sollen. Außerdem fertigt sie naturreine Accessoires für die menschlichen Gefährten an. Besuchen Sie Frau Rassbach anlässlich der Europäischen Tage des Kunsthandwerks und sehen Sie ihr beim Entwerfen über die Schulter. In diesem Jahr widmet sie sich dem Motto "Blatt und Blüte".

Die Möbelei
Ullmannstraße 47
1150 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:30 Uhr
8.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Der Name Möbelei verbirgt trendige, individuell gestaltete Möbel in Vintage, Shabby Chic und Landhaus Stil. Die Philosophie der Möbelei ist einerseits die Erhaltung und Adaptierung alter wertvoller Möbelstücke und Accessoires, anderseits ist es ein klares Statement gegen die Wegwerfkultur und ein „Ja“ für eine Wiederverwendung! Somit steht die Möbelei für Nachhaltigkeit und Freude am Wohnen. Bei einer Live-Werkstatt können Besucher erleben, wie man mit Kreidefarbe arbeitet und Farben mischt.

Die Schneidermeisterei – Karin Pfeifenberger
Wirtschaftskammer Wien, Sparte Gewerbe und Handwerk
Wilhelm-Neusser-Saal
Rudolf-Sallinger-Platz 1
1030 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Schneidermeisterin Karin Pfeifenberger zeigt an einem Hosenanzug einige Details in der Damenfertigung. Außerdem präsentiert sie ihr neues Schulungsprogramm zum Thema "Schnittzeichnen".

Doris Krenn – WOHNRAUMOASE und Raumausstatter Bernhard Vock
Reinprechtsdorfer Straße 20
1050 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
In der Werkstatt der Wohnraumoase tapezieren wir Polstermöbel. Wir restaurieren klassisch gepolsterte Fauteuils, fertigen aber auch komplett neue, moderne Varianten mit Schaumstoff.
- Präsentation der verschiedenen Materialien und Werkzeuge
- Wie schaut ein Fauteuil unter dem Stoff aus?
- Wir tapezieren einen Sessel neu

Elena Vostryakova
Sparte Gewerbe und Handwerk, Wilhelm-Neusser-Saal
Rudolf-Sallinger-Platz 1
1030 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Die Keramikerin Elena Vostryakova fertigt individuelle Keramik an und ist in erster Linie auf kleine Formen fokussiert. Ihr Programm bei den Europäischen Tage des Kunsthandwerks:
- Präsentation der Bilder zur Herstellung einer keramischen Glocke
- Bemalung der Keramik mit Kindern und Erwachsenen. Bitte um Terminvereinbarung via email: yelenavr@yahoo.com
- Ausstellung der Arbeiten: keramische Glocken, Anhänger für Ketten, kleine Skulpturen

Kindertipp

Elisabeth Krainer – Atelier für Schmuck
Tuchlauben 17, Innenhof
1010 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 11:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 11:00 bis 15:00 Uhr

Programm:
Elisabeth Krainer entwirft in ihrem eleganten Innenstadt-Atelier wunderschöne Unikate aus kostbaren Materialien, Edelsteinen und Edelmetallen. Sie lädt zur Besichtigung ihrer Werkstatt.

Eva Flaschberger
Wirtschaftskammer Wien, Sparte Gewerbe und Handwerk
Wilhelm-Neusser-Saal
Rudolf-Sallinger-Platz 1
1030 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10.00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Eva Flaschberger lässt sich beim Brennen von Glasperlen über die Schulter schauen und lädt die Besucher dazu, selbst Perlen herzustellen. Außerdem bittet die Künstlerin zu einem Workshop mit dem Thema "Anfertigung von Anhängern" ein. Bei Interesse bittet die Künstlerin um Anmeldung unter perlenfieber@outlook.com.

Felix Lenz Klaviermachermeister
Schönbrunnerstraße 25
1050 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Felix Lenz arbeitet in seiner Werkstatt an der Feinabstimmung von Saiten, Hämmern und Tasten. Wie ein
Virtuose geht Felix Lenz dabei ans Werk, restauriert, wartet und repariert Klaviere, Pianinos und Flügel.
Viele Klavierliebhaber vertrauen auf das handwerkliche Talent und die Hingabe dieses Meisters. Anlässlich der Europäischen Tage des Kunsthandwerks gibt er Einblick in sein Schaffen.

Forum Goldschmiede
Pelzgasse 14
1150 Wien

Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Ziel des Forum Goldschmiede ist es, Theorie und Praxis des Gold- und Silberschmiedens an Interessierte weiterzugeben. Besucher der Europäischen Tage des Kunsthandwerks erhalten die Möglichkeit, angehenden und erfahrenen Gold-
und Silberschmieden bei der Ausübung ihrer kreativen Tätigkeit über die Schulter zu schauen.

Kindertipp

Franziska Neusser Glass Jewelry
Wirtschaftskammer Wien, Sparte Gewerbe und Handwerk
Wilhelm-Neusser-Saal
Rudolf-Sallinger-Platz 1
1030 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10.00 bis 18:00 Uhr

Programm:
- Demonstration verschiedener Schmuckherstellungstechniken wie Fädeln, Nähen und Häkeln
- Präsentation von Bildern und Videos zur Herstellung von Magnetverschlüssen (an der Drehbank und 3D-Drucker)

Ausstellung der Arbeiten:
- Schlauchketten und Armbänder
- Knautschketten
- genähte Anhänger für Ketten und Ohren

Gabriele Jordanits
Wirtschaftskammer Wien, Sparte Gewerbe und Handwerk
Wilhelm-Neusser-Saal
Rudolf-Sallinger-Platz 1
1030 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Kinderprogramm:
Kinder sind eingeladen, für EUR 1,50 ein kleines Holzherz oder für EUR 1.- einen von der Künstlerin mit weißer Acrylfarbe bemalten Deckel mit Serviettentechnik selbst zu überziehen und mit nach Hause zu nehmen.
Traumfänger:
Schlechte Träume? Um die bösen Geister zu vertreiben, zeigt Gabriele Jordanits einige Traumfänger in verschiedenen Größen, Farben und Formen, die diese Monster hoffentlich in "Luft" auflösen.
Dekorative Geschenkschachtel:
Das passende kleine Geschenk, aber eine langweilige oder unpassende Schachtel? Die Künstlerin präsentiert diverse Schachteln bis zu einem Durchmesser von ca. 15 cm mit Figuren oder mit Serviettentechnik für jede Jahreszeit oder für jeden Anlass.

Kindertipp

Goldschmiede Gabriela Bibl
Favoritenstraße 94/2/14
1100 Wien

Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 Bis 18:00 Uhr
8.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Gabriela Bibl steht für qualitativ hochwertigen Schmuck, den sie in ihrer eigenen feinen Werkstatt mit viel Liebe zum Detail anfertigt. Besuchen Sie die erfahrene Goldschmiedin und lassen Sie sich von ihr ihr Handwerk näher bringen.

GSG Goldschmiede Guggenberger
Gumpendorferstraße 114/12
1060 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 15:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10:00 bis 15:00 Uhr

Programm:
Gold- und Silberschmiedemeisterin Gerda Guggenberger fertigt individuelle, auf den Kunden abgestimmte Schmuckstücke an, die für höchste Qualität stehen. Ihr Programm an den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks: Emaillieren mit Kindern
Bitte um Terminvereinbarung via Email: meister@goldschmiede.at

Kindertipp

Hafnermeister W. Beyer
Billrothstrasse 55
1190 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 12:00 Uhr sowie 14:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 13:00 Uhr

Programm:
Demonstration der Renovierung alter Öfen

Ilse Schwarz Seide und Kunst
Zimmermanngasse 22/5
1090 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 16:00 Uhr
8.4.: 10:00 bis 16:00 Uhr

Programm:
Ilse Schwarz ist Seidenmalerin mit großer Lust an Farben! Ihre Schals sind nicht einfach "Schals". In sie strömt ihre Energie, ihre Spiritualität und ganz viel Freude! Wenn Sie sie wahrnehmen und sich an ihr erfreuen, hat die Künstlerin sie erfolgreich weitergegeben! Ilse Schwarz bietet die Gelegenheit zur Besichtigung ihres Ateliers:
- Erklärung verschiedener Seidenmal-Techniken mit ihrem teils historischen Hintergrund, sowie möglichst auch deren praktische Vorführung
- Präsentation der verschiedenen Techniken anhand fertiger Schals
- Besichtigung des Sortiments

KamaKoma e.U. – Maria Sulzer
Hernalser Hauptstraße 49
1170 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 14:00 bis 18:30 Uhr
7.4.: 10:00 bis 13:00 Uhr
8.4.: 14:00 bis 17:00 Uhr

Programm:
Programm speziell für Kinder (ab 6 Jahren):
Bei Kamakoma können Kinder Masken aus Pappmasché bemalen und dekorieren. Die lustigen Gesichter eignen sich gut für das Spielen zu Hause und für viele bunte Kinderfeste. Der Kurs ist natürlich auch für die erwachsenen Kinder unter uns geeignet!
Kursbeitrag: EUR 18,-/Maske (inkl. der verwendeten Materialien)
Anmeldung erbeten unter: ma@kamakoma.co.uk bzw. 0650/64 65 085 (Maria Sulzer)

Kindertipp

Kamila Kusmierek
Wirtschaftskammer Wien
Sparte Gewerbe und Handwerk, Wilhelm-Neusser-Saal
Rudolf-Sallinger-Platz 1
1030 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Pasión (Spanisch: Leidenschaft) ist der Nachname des kolumbianischen, in Barranquilla geborenen Künstlers und gleichzeitig die wichtigste Komponente in seinem Schaffen, das er erstmals im Rahmen der "Europäischen Tage des Kunsthandwerks" präsentiert. Seine Reisen führten ihn in die Zentren seines Landes und ebenso nach Argentinien, Ecuador, Brasilien, Peru und Bolivien. Diese Erfahrungen dienten als Inspiration für sein facettenreiches Oeuvre, welches von einer Vielzahl von verschiedenen Techniken und Materialien lebt. Bei der Veranstaltung möchte er den Besuchern die faszinierendsten Stücke seines filigranen Schmucks und Dekorationen aus Ton präsentieren, wobei er auch vor Ort produzieren wird. Zusätzlich gibt es die Gelegenheit, sich ein natürliches, temporäres Tattoo machen zu lassen, das sich bis zu 2 Wochen in der Haut halten kann. Die Grundlage dafür - die indigene Heilpflanze Jagua - hat der Künstler aus dem kolumbianischen Amazonas-Gebiet mitgenommen.

Keramik Barbara Wihann – Die Kunstwerkerei
Mondscheingasse 2/2
1070 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Zu Besuch im Keramikatelier

In meinem Atelier im Siebensternviertel entstehen formvollendete Keramik- und Porzellangefäße, jedes einzelne Stück wird handgefertigt. Schauen Sie Barbara Wihann beim Drehen auf der Töpferscheibe zu und stellen Sie Fragen zum gesamten Arbeitsprozess - von der Aufbereitung des Tons bis zur Glasur.

Kunsttischlerei Harald Hölsche
Gersthoferstraße 147
1180 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 11:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 11:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Harald Hölsche kümmert sich mit viel Liebe zum Detail um die Restaurierung und Konservierung antiker Möbel. An den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks bekommen Besucher die Möglichkeit, ihm bei der Arbeit zuzusehen und Wissenswertes über Restaurierung/Konservierung antiker Möbel zu erfahren.

Letuha & Müller OG – die Klaviermachermeister
Burggasse 27
1070 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 09:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 12:00 bis 17:30 Uhr
8.4.: 12:00 bis 17:30 Uhr

Programm:
Eine kurze Zeitreise auf besaiteten Tasteninstrumenten bei Die Klaviermachermeist/Letuha & Müller OG mit Heinz Letuha, Klaviermachermeister, Landesinnungsmeister der Musikinstrumentenerzeuger. Die Klangwelt des Cembalos, ein Hammerflügel – ein Walterflügel Nachbau aus ca. 1792 von Paul McNulty. Und eine große Anzahl an neuen und renovierten Instrumenten.
Heinz Letuha, Martin Müller und das Klaviermacherteam führen durch Schauraum und Werkstatt und gewähren Einblick in die Welt des Klavierbaus.

LILU Taschen e.U. – Mag. Suzy Löscher
Rennweg 45/10
1030 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
- Einblicke in die Herstellung von künstlerisch gestalteten Taschen- und Sesselunikaten
- Plaudern mit der Taschendesignerin & Altsesselverhübscherin Susanne Löscher

Ludwig Kyral – Kunstspengler und Gürtler
Cumberlandstraße 24
1140 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 17:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 17:00 Uhr
8.4.: 10:00 bis 17:00 Uhr

Programm:
Kunstspengler und Gürtler Ludwig Kyral bietet einen exklusiven Einblick in seine Werkstatt. Spezieller Programmpunkt: "Treiben ist (k)ein Kinderspiel...wer will, kann's einmal ausprobieren."

Maison de Couture – Ingeborg Köberl
Westbahnstraße 36
1070 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
An den Europäischen Kunsthandwerkstagen fertigen wir in unserem Schneidersalon Kleider im Landhausstil und zeigen traditionelle Verarbeitungstechniken.
Wir freuen uns, wenn Sie uns dabei zusehen.

Monika Chouchene Feel the spirit
Linzerstraße 352/3/4
1140 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10.00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Monika Chouchene beschäftigt sich mit handgedrehten Glas- und Schmuckkompositionen. Sie dreht nach einer 800 Jahre alten venezianischen Tradition Glasperlen bei 1000 Grad an der Flamme. Die Millifiori- und Igel-Technik sind ihre Spezialität. Wie sie an die Sache herangeht, zeigt sie in ihrem Atelier.

Pejrimovsky & Co. – Individual Jewellery
Krugerstrasse 18
1010 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 20:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 11:00 bis 14:00 Uhr

Programm:
Kreieren Sie gemeinsam mit Werner und Susanna Pejrimovsky Ihr Wunschschmuckstück. Die beiden Goldschmiede zeigen Ihnen ihre Entwürfe, die noch von Hand gezeichnet werden. Bei dieser Gelegenheit gibt Ihnen das Ehepaar einen Einblick in sein Atelier, wo Handwerk und Zeichenkunst nach in alter Tradition gelebt wird.

Puppenmacherin Carolina Gorriz de la Calle
Schottenfeldgasse 92
1070 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 19:00 Uhr
7.4.: 11:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 11:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Carolina Gorriz de la Calle fertig in Ihrem Geschäft kunterbunte Tiere, Puppen und Monster aus Stoff an. Ihre farbenfrohen Produkte sind allesamt Unikate. Besucher der Europäischen Tage des Kunsthandwerks erhalten die Möglichkeit, der Künstlerin bei der Herstellung ihrer Puppen zuzusehen.

Kindertipp

Robert Roth Möbelflechterei
Oberlaaer Straße 42
1100 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10.00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Sehen Sie dem Meister bei der Ausübung des Sesselflechtens über die Schulter!

Schmuckmöbel – Sonja Steidl
Clementinengasse 5
1150 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Ihr Schmuck verdient gesehen zu werden. Unterwegs an Ihnen und zu Hause an einem Schmuckmöbel. Treten Sie ein in die kleine aber vielfältige Schmuckmöbelmanufaktur im 15. Bezirk und lassen Sie sich von den cleveren und attraktiven Lösungen der Wiener Designerin Sonja Steidl überraschen.
Bei einer Führung durch die Werkstatt und das Lager lernen Sie die sog. „Bookmöbel“ kennen und erfahren, was es mit einem „Ham kummst“ oder einem „Schlüsselbrett 2540“ auf sich hat und was sie für Sie außerdem ganz individuell anfertigen könnte.

Silvia Proy Lederwarenmanufaktur
Altgasse 5
1130 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 12:00 Uhr sowie 14:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr sowie 14:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10.00 bis 16:00 Uhr

Programm:
Silvia Proy fertigt Lederwaren wie Taschen, Portemonnaies, Gürtel und andere Accessoires in perfekter Handarbeit und höchster Qualität. Die von ihr erzeugten Einzelstücke werden ganz individuell nach Wunsch der Kunden aus hochwertigen Materialien hergestellt.
Besuchen Sie Silvia Proys Atelier, sehen Sie ihr bei der Arbeit zu und lassen Sie sich von der Vielzahl verschiedener Lederarten - von Aal bis Zebra - überraschen.

spirit of oil – Dr. Isabelle Krause
Wirtschaftskammer Wien, Sparte Gewerbe und Handwerk
Wilhelm-Neusser-Saal
Rudolf-Sallinger-Platz 1
1030 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10.00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Seit 20 Jahren werden von Dr. Isabelle Krause individuelle Ölmischungen und Essenzen von Hand in Wien gefertigt. Für die Produkte von spirit of oil setzt die Gründerin auf das Beste der Natur in seiner reinsten Form, denn die edelsten Rohstoffe sind für unseren Körper gerade gut genug. Anlässlich der Europäischen Tage des Kunsthandwerks gibt die ausgebildete Aromatherapeutin Einblicke in ihr kreatives Schaffen.

Textilgalerie
Gentzgasse 112
1180 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 14:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Die Textilgalerie bietet Einblick in verschiedenste traditionelle Textiltechniken aus aller Welt wie z.B. Shibori, Batik, Mola, Ikat, Brettchenweben… Im Atelier wird die jeweilige Arbeitsweise erklärt und anhand von Beispielen demonstriert. Es gibt auch die Möglichkeit, einiges auszuprobieren.
Vorführungen zu einer bestimmten Technik: zu jeder vollen Stunde – lassen Sie sich überraschen welche Technik gerade dran ist!
Tombola: Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden Gutscheine verlost.

The Vienna Workshop Gallery
Laudongasse 9
1080 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 10:00 bis 17:00 Uhr

Programm:
Kinderprogramm:
6. April, 14:00 bis 14:50 Uhr: SLIME selber machen
7. April, 11:00 bis 11:50 Uhr: Steine bemalen
8. April, 11:00 bis 11:50 Uhr: Fingermalen
Kursbeitrag: EUR 15,- (inkl. der verwendeten Materialien, Drinks und Snacks)
Anmeldung erbeten unter: office@theviennaworkshopgallery.com oder unter 0676/943 69 92
Programm für Erwachsene:
Acrylmalerei Fließtechnik Seminar/Acrylic Pouring, Kursbeitrag: EUR 50,- (inkl. der verwendeten Materialien, Kaffee/Tee und Jause), keine Vorkenntnisse nötig! Kunstwerk kann nach Hause mitgenommen werden! Anmeldung erbeten unter: office@theviennaworkshopgallery.com oder unter 0676/943 69 92
6. April, 16:00 bis 17:30 Uhr: Acrylmalerei Fließtechnik (Acrylic Pouring Swipe technique)
7. April, 14:30 bis 16:00 Uhr: Acrylmalerei Fließtechnik (Acrylic Pouring Dirty Pour Technique)
7. April, 16:30 bis 18:00 Uhr: Einführung in das Thema "Tonskulpturen" mit der professionellen Bildhauerin Zahra Mirza (in Englisch!); Kursbeitrag: EUR 15,-; Anmeldung erbeten unter office@theviennaworkshopgallery.com oder unter 0676/943 69 92
8. April, 13:00 bis 14:30 Uhr: Acrylmalerei Mischtechnik (Acrylic Pouring Mix Technique)
Special am 8. April, 15:00 bis 17:00 Uhr: Creative Writing - Workshop mit Paul Malone (in Englisch!), Anmeldung erbeten unter: coach@creativewritingonthego.com
Kursbeitrag: EUR 10,- (inkl. Drinks und Snacks)

Kindertipp

TUKOA – Turquoise Maisonneuve
Atelier T/abor
Taborstraße 51/3
1020 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 11:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 11:00 bis 18:00 Uhr
8.4.: 11.00 bis 16:00 Uhr

Programm:
7.4., 14:00 Uhr: Führung durch die Werkstatt: Wie entsteht ein individuelles Schmuckstück?
7.4., 15:00 Uhr: Die Synergie eines Gemeinschaftsateliers: Treffpunkt für Schmuck/Design/Raum

Yogesh Kumar
Kirchengasse 24
1070 Wien
Website

Öffnungszeiten:
6.4.: 14:00 bis 18:00 Uhr
7.4.: 14:00 bis 18:00 Uhr

Programm:
Präsentation der Duftbar mit Führung: Nehmen Sie an einem kurzen Nasentraining teil und erfahren Sie alles über Ihren individuellen Geruchssinn. In der Duftbar, die wie eine klassische Bar aufgebaut ist, finden Sie fertige Duftkompositionen als Inszenierung zum Erleben in Riechbehältern.

Kindertipp

Museen

Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu Gast im Theatermuseum
Lobkowitzplatz 2
1010 Wien
Website

Allgemeine Öffnungszeiten:
Täglich außer Dienstag: 10:00-18:00 Uhr

Programm:

GLANZ, SCHEIN, BLENDUNG: Vortrag und Demonstration zum Kunsthandwerk des Vergoldens

Die Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien bietet Ihnen ermäßigten Eintritt und gibt Einblick in das Kunsthandwerk des Vergoldens.

Gold fasziniert durch die Einzigartigkeit in Leuchtkraft und Bearbeitungsfähigkeit. Anders als der Goldschmied ist der Vergolder darauf spezialisiert, Gegenständen durch Auflagen aus Blattmetallen und malerischer Imitation edler Oberflächen den Eindruck zu verleihen, als bestünden sie aus massivem Edelmetall, -stein oder -holz. Diese Techniken werden erläutert und demonstriert und die edelste Art der Vergoldung, die Polimenttechnik, kann auch selbst ausprobiert werden.
Freitag, 6. April: 15:30 Uhr
Samstag, 7. April: 10:30 Uhr
Mit Veronika Laurer, Vergoldermeisterin an der Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Gratis mit gültigem Eintrittsticket
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Anmeldung nicht erforderlich

 

Haus der Musik 
Seilerstätte 30
1010 Wien
Website

Allgemeine Öffnungszeiten:
6.4.: 10.00 bis 22.00 Uhr
7.4.: 10.00 bis 22.00 Uhr
8.4.: 10.00 bis 22.00 Uhr

Programm:

ERMÄSSIGTER EINTRITT: EUR 9,-  (statt EUR 13,-)

Über das Haus der Musik:
„Musik und Architektur“ ist das Haus der Musik in der Wiener Innenstadt, kein Museum im klassischen Sinne, sondern eine Erlebniswelt, die neue und überraschende Zugänge zur Musik und zu Klang- und Geräuschwelten ebensovermittelt, wie einen Überblick über Geschichte und Tradition der Wiener Musik und Musikerpersönlichkeiten, der Dirigenten und Komponisten. Integriert in das Haus der Musik ist auch das Museum der Wiener Philharmoniker, das die Geschichte und aktuelle Aktivitäten eines der berühmtesten Klangkörper der Welt erzählt. Auf vier Etagen wird in realen und virtuellen Klangräumen Musik hör- und sichtbar: Infotainment, Edutainment und Entertainment ziehen sich als Leitmotiv und Gestaltungsprinzip durch das gesamte Museum.

Jüdisches Museum Wien
Dorotheergasse 11
1010 Wien
Website

Allgemeine Öffnungszeiten:
Sonntag bis Freitag: 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag geschlossen!

Programm:

KOSTENLOSE FÜHRUNG ZUM THEMA „HELENA RUBINSTEIN. DIE SCHÖNHEITSERFINDERIN“
8.4.2018: 11:00 Uhr

Lernen Sie Im Rahmen einer unterhaltsamen Führung eine Frau kennen, die Kontinente und Konventionen überwunden hat, aus dem Nichts ein Schönheitsimperium aufgezogen hat und persönlich einen sehr extravaganten Geschmack pflegte. Dazu servieren wir Ihnen Helena Rubinsteins Tipps und Tricks für schöne Haut, gepflegtes Make up und extravagante Verpackungen. Interieur und Besteck sowie Mode und Schmuck begleiten uns bei einer „tour de monde“ und einem Gespräch über Kultur und Geschichte, über Kunst und Architektur und über Wien und die Welt.
Kosten: ermäßigter Eintritt von 8,- EUR/Person

Kunst Haus Wien. Museum Hundertwasser
Untere Weißgerberstraße 13
1030 Wien
Website

Allgemeine Öffnungszeiten:
Täglich 10.00-18.00 Uhr

Programm:

SOCKENSTRICKEN IN DER HUNDERTWASSERAUSSTELLUNG

Friedensreich Hundertwassers Werk kennzeichnen unter anderem hohe handwerkliche Ansprüche – seine Tapisserien, das druckgraphische Oeuvre oder sein architektonisches Werk zeugen von hohen Ansprüchen an und großer Wertschätzung für das Kunsthandwerk. Hundertwassers Angewohnheit, immer unterschiedliche, färbige, oft handgestrickte Socken zu tragen, hat das Wolllabel OPAL dazu inspiriert, ausgehend von Hundertwassers Farbenspiel eine eigene Hundertwasser-Sockenwolle zu produzieren. Die einzelnen Farbverläufe nehmen jeweils eines von Hundertwassers Werken zum Vorbild und ergeben verstrickt wunderbare Farbeffekte.

Mit einem Sockenstrickworkshop laden wir Strick- und Kunstbegeisterte ein, in kleinem Rahmen in der besonderen Atmosphäre des Museum Hundertwasser selbst Socken zu stricken (oder stricken zu lernen).
6.4.2018: 15:00 bis 18:00 Uhr
Die Wolle wird zur Verfügung gestellt. Stricknadeln bitte selbst mitbringen!
OPAL Sockenwolle „Nach Hundertwasser“, 425m/100g (empfohlene Nadelstärke 2-3), Vorkenntnisse: glatt/verkehrt
Unkostenbeitrag: € 5,- (beinhaltet den Eintritt in die Ausstellung Museum Hundertwasser und die Teilnahme am Workshop sowie einen Knäuel Sockenwolle)
Anmeldung erbeten unter: anmeldung@kunsthauswien.com

MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst
Stubenring 5
1010 Wien
Website

Allgemeine Öffnungszeiten:
Di.: 10:00 bis 22:00 Uhr
Mi. bis So.: 10:00 bis 18:00 Uhr

Programm:

KOSTENLOSE FÜHRUNG DURCH DAS PORZELLANKABINETT AUS DEM BRÜNNER PALAIS DUBSKY IN DER MAK-SCHAUSAMMLUNG
6.4.2018: 15:00 Uhr
7.4. 2018: 11:00 Uhr
mit Rainald Franz, Kustode MAK-Sammlung Glas und Keramik, und Manfred Trummer, Leiter der Restaurierung
Ermäßigter Eintritt: EUR 9,- (statt EUR 12,-) 

Das Porzellanzimmer aus dem Palais Dubsky in Brünn (um 1740), das Hauptwerk der 1718 gegründeten Wiener Porzellanmanufaktur unter Claudius Innocentius Du Paquier, wurde aus Anlass der im MAK veranstalteten Jubiläumsausstellung 300 Jahre Wiener Porzellanmanufaktur  (16.5. – 23.9.2018) wissenschaftlich neu bearbeitet und restauriert. Die Führung vermittelt neue Informationen zur Geschichte und Restaurierung des Raumes.

Das MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst ist eines der bedeutendsten Museen seiner Art weltweit. Ursprünglich als Mustersammlung angelegt, steht die einzigartige Sammlung des 1863 als k. k. Österreichisches Museum für Kunst und Industrie gegründeten MAK bis heute für eine außergewöhnliche Verbindung zwischen angewandter Kunst, Design, Architektur und Gegenwartskunst.

ZOOM Kindermuseum
MuseumsQuartier
Museumsplatz 1
1070 Wien
Website

Allgemeine Öffnungszeiten:
Di. bis So.: Fixe Beginnzeiten

Programm:

DU UND ICH, DORT UND DA:
Eine Ausstellung zum Thema Flucht, Ankunft und Zusammenleben für Kinder von 6 bis 12 Jahren und Familien

6.4.2018: 14:00 und 15:30 Uhr
7.4. 2018: 10:00, 12:00, 14:00, 16:00 Uhr
8.4. 2018: 10:00, 12:00, 14:00, 16:00 Uhr
Geschwistertermine (auch für Kinder unter 6 Jahren): 7.4., 8.4. 2018: 10:00 und 12:00 Uhr
Eintritt: Kinder frei, Erwachsene EUR 5,-
Reservierung empfohlen: 01/524 79 08 bzw. www.kindermuseum.at

Warum mussten Faizal und Nesrin aus Afghanistan fliehen? Warum suchten Arif, Azmi, Lina und Zahra aus Syrien bei uns in Österreich Schutz? In der Ausstellung lernen die BesucherInnen bei vielen spannenden Aktivitäten die Lebensgeschichten dieser Kinder und Jugendlichen näher kennen. Sie können Teppiche weben, Ornamente legen, Muster entwerfen, arabische Buchstaben schreiben, bei einem Tanzkaraoke mitgrooven, Tischfußball spielen, ungewöhnliche Begrüßungsrituale ausführen, Kekse backen und vieles mehr. Kommt in die Ausstellung und probiert alles aus!

Wiener Schuhmuseum
Florianigasse 66
1080 Wien
Website

Programm:
Lassen Sie sich das nicht entgehen, die verrücktesten Schuhe Europas! Sie werden sich kaum losreißen können, denn die Crazy Shoes Zum Fressen gern, Töröt & Quiek, Londons Number One, Burn it up Shoe oder der Igel-Schuh werden Sie faszinieren. Vom urigen Trachtenpärchen, dem furchtlosen Dragon Hunter oder einer Reise in die unendlichen Weiten des Weltalls mit The Sky is not the limit bis zu „Kind bleiben und an Märchen glauben“ ist die schuhmacherische Phantasie schier grenzenlos.

Und wir haben etwas ganz Besonderes für Sie: unseren Schustermichel! Das sind seine imposanten Daten: Bronzeglocke mit einem Gewicht von ca. 73 kg und einem Durchmesser von 478 mm. Und es gibt eine Besonderheit: es befindet sich auf der Glocke eine Kartusche mit dem Zunftzeichen des Schuhmacherhandwerks! Übrigens ist der Original-Schustermichel die zweitgrößte Glocke Wiens und wurde anno dazumals von einem Schuhmacher gespendet.

So werden unsere Exponate, angefangen von den Reitstiefeln von Kaiser Franz Josef bis zu den verrücktesten Schuhen Europas – den Crazy Shoes von It’s me, Mario! bis zu Ich steh am Wörthersee, Sommerfeeling inklusive! – Ihr Interesse und Ihre Bewunderung für die Fähigkeiten der Schuhmacher von anno dazumal bis heute finden!

6.4.2018:  13:00 bis 18:00 Uhr
7.4. 2018: 10:00 bis 18:00 Uhr
8.4. 2018: 13:00 bis 18:00 Uhr